WIR SUCHEN LEHRLINGE MIT SPEZIALEFFEKT!

Integrative Betriebe Lehrausbildung (IBL)

Mein Spezialeffekt. Meine Chance.

WAS IST DIE IBL?

ALTTEXT

Mit einer Beeinträchtigung ist es oftmals schwer eine geeignete Lehrstelle zu finden. Für junge Menschen, mit einem Grad der Behinderung von mind. 30%, stellt die GWS daher einen idealen Rahmen für die Berufsausbildung zur Verfügung. Die Möglichkeit zur Erreichung eines regulären Lehrabschlusses bietet die Integrative Betriebe Lehrausbildung (IBL). Wichtig: der Beginn der Lehre muss vor dem 24 Geburtstag sattfinden!

Ziel ist es, nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung, auf den freien Abreitsmarkt vermittelt zu werden. Selbstverständlich begleiten wir unsere Lehrlinge in der Vermittlungsphase und verhelfen in ein stabiles Dienstverhältnis.

ALTTEXT

Ob ganz klassisch den Beruf des*der Bürokaufmann*frau erlernen, kreatives Potential in den Bereichen Mediendesign oder der Textilgestaltung  Schwerpunkt Stickerei ausschöpfen, die Liebe zum Handwerk durch den Lehrberuf  Metallbearbeitung, Reinigungstechnik, Siebdruck, Offsetdruck oder die Gravur vertiefen, deine organisatorischen und logischen Fähigkeiten in der Betriebslogistik oder der IT-Technik verfeinern – in der GWS ist es mit  14 verschiedenen Lehrberufen möglich! 

DAS ERWARTET DICH

details zur lehrausbildung

  • Schnuppertage/Arbeitserprobungen im Unternehmen
  • Reguläre Lehre in einem von 14 Berufsfeldern
  • Unterstützung durch Förderlehrkräfte
  • Interne Seminare zur Förderung der individuellen Potenziale
  • Begleitung bei der Vermittlung in den freien Arbeitsmarkt
  • Stabilisierung der Dienstverhältnisse durch Nachbetreuung
  • Der Berginn der Lehre muss vor dem 24 Geburtstag sattfinden
  • Personen mit einer Beeinträchtigung von  mindestens 30% Grad der Behinderung (GdB)*

*Einschätzungen des GdB kann anhand deiner Befunde in Zusammenarbeit mit uns erfolgen

1. Schnuppertage/Arbeitserprobung

 praktische Erprobung im angestrebten Lehrberuf

2. Lehre Duale Ausbildung
  • Berufsschule: Schulische Ausbildung » Förderunterricht
  • Lehrverhältnis: Arbeit in der GWS » Interne Weiterbildung » Dauer je nach Lehrberuf 3 – 4 Jahre
3. Vermittlungsphase
  • Maximal 6-monatige Behaltefrist; in dieser Zeit sind Praktika in anderen Unternehmen möglich
  • Begleitung bei der Vermittlung in den freien Arbeitsmarkt
  • Stabilisierung des Dienstverhältnisses im freien Arbeitsmarkt
  • Bürokaufmann*Bürokauffrau, Standorte Salzburg, Bruck, St. Margarethen
  • Informationstechnologe*Informationstechnologin – Schwerpunkt Systemtechnik, Standort Salzburg
  • Drucktechniker*in – Schwerpunkt Siebdruck, Standort Salzburg
  • Drucktechniker*in – Schwerpunkt Bogenflachdruck, Standort Salzburg
  • Medienfachmann*Medienfachfrau, Standorte Salzburg, Bruck
  • Metalldesigner*in – Schwerpunkt Gravur, Standort Bruck
  • Oberflächentechniker*in – Schwerpunkt Galvanik, Standort Bruck
  • Betriebslogistikkaufmann*Betriebslogistikkauffrau, Standorte Salzburg, Bruck
  • Reinigungstechniker*in Standort Salzburg
  • Koch*Köchin, Standort Salzburg
  • Textilgestalter*in – Schwerpunkt Stickerei, Standort Salzburg
  • Metallbearbeiter*in, Standort Bruck
  • Bekleidungsgestalter*in – Hauptmodul Wäschewarenerzeugung, Standort Salzburg
  • Drucktechniker*in - Schwerpunkt Digitaldruck, Standorte Salzburg, Bruck

Berufsprofile

Alles was du über deinen zukünftigen beruf wissen musst!

mich gibt's mit spezialeffekt

Eine Beeinträchtigung bedeutet nicht, dass man es gleich auf den ersten Blick sieht.

Viele denken bei Behinderung(en) automatisch an einen Rollstuhl, blinde Personen oder vielleicht an fehlende Gliedmaßen. Es wird von sichtbaren Einschränkungen ausgegangen. Doch eine Behinderung ist oft nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Autismus, Diabetes, Panikattacken, Depressionen, Epilepsie, Herzerkrankungen, Hörbehinderung oder auch ADHS  – es gibt zahlreiche physische und psychische Behinderungen, sowie chronische Erkrankungen, deren Symptome für andere nicht direkt sichtbar sind.

Wir machen deine Beeinträchtigung, deinen "Spezialeffekt" zu deiner Chance!

Benefits

viele gute gründe, eine lehre in der gws zu starten

Ein mitunter sehr großer Vorteil bei uns zu arbeiten ist, dass du  nach dem Metall-KV entlohnt wirst. (Stand 01.01.2019)

1. Lehrjahr » € 675,00
2. Lehrjahr » € 850,00
3. Lehrjahr » € 1.120,00
4. Lehrjahr » € 1.490,00

Die angegebenen Werte sind Brutto-Mindestwerte - abhängig vom Lehrberuf (Arbeiter*in/Angestellte*r) bzw. Alter beim Eintritt.

Im Rahmen deiner Lehrausbildung, bieten wir dir viele zusätzliche Möglichkeiten dich weiterzubilden und deine individuellen Potenziale zu fördern.

  • Lehrlingsworkshops
  • Lehre mit Matura möglich
  • Anrechnung von Vorlehren/Schulzeiten - verkürzte Lehre möglich
  • Umfangreiches, kostenloses, internes Weiterbildungsprogramm
  • Zusätzliche extra Kurse, wenn etwas vom Lehrberuf nicht abgedeckt wird
  • Coaching

Seit über 40 Jahren schon sind wir ein stabiler, verlässlicher Arbeitgeber. Bei uns wirst du nicht alleine gelassen – wir stehen dir in allen Lebenslagen zur Seite!

  • Wenn du bei uns anfängst, stellen wir dir einen Buddy an deine Seite. Dieser ist für dich da, wenn du Fragen oder sonstige Anliegen hast.
  • Wir besuchen mit dir im Vorfeld die Berufsschule.
  • Du wirst bei der Jobsuche nach deinem Lehrabschluss unterstützt.
  • Lernschwierigkeiten? Keine Sorge – bei uns bekommst du auch Nachhilfe (auch während der Arbeitszeit)!
  • Deine Schulkosten werden von uns zu 100% übernommen!
  • Wir haben für dich Ansprechpartner*innen bei beruflichen sowie privaten Problemen (Sozialarbeiter*in).
  • Sehr gute Verkehrsanbindung: Bushaltestelle direkt vor dem Haus, S-Bahn und O-Bus Station fußläufig erreichbar (Standort Salzburg)
  • Ausreichend  Parkplätze vorhanden inkl. überdachtem Fahrradabstellplatz (Standort Salzburg)
  • Barrierefreies, klimatisiertes Gebäude (Standort Salzburg)
  • grüne Freizeitzone für die Pausen – mit Bänken, Sonnenschirmen, etc. (Standort Salzburg)
  • GWS-Card: Mitarbeiter*innen-Ausweis, verbunden mit Rabatten bei zahlreichen Geschäften und Betrieben
  • günstiges, frisches Mittagessen und Jausenangebot vom hauseigenen Betriebsrestaurant dem "Gnigler Kochtopf" (Standort Salzburg)
  • Superscoolcard
  • Gutscheine bei sehr gutem Schulabschluss

Du hast vielleicht schon Kinder und musst etwas flexibel sein? Auch in diesem Fall können wir dir so einiges anbieten:

  • Flexible Arbeitszeiten in der Verwaltung
  • Kinderbetreuung im Betrieb inkl. Kinderspielplatz (Standort Salzburg)
  • Papamonat

genau dein fall? na, dann los!

Wie bewerbe ich mich richtig`?

Am besten direkt auf eine der offenen Lehrstellen mittels Onlineformular bewerben oder sende uns deine Unterlagen per Mail an personal@gws.at zu. 

Deine Bewerbung für die GWS-IBL, kannst du jederzeit abschicken. Damit du gleich von Anfang an überzeugst, sende uns deine vollständigen Bewerbungsunterlagen mit:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf inkl. Foto
  • Zeugniskopien der letzten zwei Schulstufen

Wir freuen uns von dir zu hören!

Ansprechperson
Stefanie Gumpold-Ziegler, MBA
Recruiting Lehrlinge
Personalentwicklung